6000€ Spenden an NoBorderKitchen Lesbos weitergeleitet

Liebe Freund_innen und Unterstützer_innen,

vielen Dank! Ihr seid großartig. Mit Eurer Hilfe und finanziellen Unterstützung während der letzten 14 Monate wurde nicht nur unsere erste Fahrt nach Lesbos im November 2015 und unsere zweite Fahrt nach Idomeni im März 2016 möglich, sondern wir können bis heute viele Projekte von Freund_innen unterstützen, die wir während der Fahrten kennengelernt haben (z.B. das Mobile Info Team).
Grade jetzt ist ein Aktivist von Grenzenlos Kochen Hannover wieder bei der NoBorderKitchen Lesbos und musste feststellen, dass die Lage (insbesondere finanziell) angespannt ist (https://www.generosity.com/emergencies-fundraising/no-borders-kitchen-lesvos).

Die NoBorderKitchen auf der (scheinbar vergessenen) Insel Lesbos kocht
600 Mahlzeiten am Tag,
18000 Mahlzeiten im Monat,
gibt pro gekochter Mahlzeit ca. 33ct aus
und benötigt daher im Monat 6000€ für Lebensmittel.

Deshalb haben wir ihnen von Euren Spendengeldern 6000€ zukommen lassen, damit die Küche auf Lesbos hoffentlich zumindest den Winter über fortbestehen kann.
Die verbleibenden ca. 6500€ auf unserem Spendenkonto werden wir in der nächsten Zeit an weitere Projekte mit dringendem Bedarf weiterleiten.

Falls ihr die NoBorderKitchen weiter unterstützen wollt,
könnt ihr dies über das hier angegebene Konto: https://noborderkitchenlesvos.noblogs.org/vii-support/
(die Rote Hilfe Salzwedel hat die NoBorderKitchen über ein Jahr am Leben erhalten können),
oder per Überweisung an unser Spendenkonto:
Kontoinhaber*in: VVN/BdA Hannover
Verwendungszweck: refugeecamp-Balkan
Bank: Postbank Hannover
IBAN: DE67 250 100 3000 4086 1305
BIC: PBNKDEFFXXX

Tipps zum eigenständigen Spendensammeln bietet dieser Link: https://noborderkitchenlesvos.noblogs.org/post/2016/12/27/callout-for-support-we-need-your-help/.

Vielen Dank, Eure Hilfe macht einen Unterschied!